Clan

Clan

Die Clan

CLAN "Z" MACAJVAR

Clan "Z" MacAjvar gründet seine jetzt starken und dauerhaften Wurzeln im Nebel der Zeit ... Es war 1997, als Wolf die Idee aufblitzte, die engsten Freunde, die er für eine Großfamilie hielt, in einer "transversalen" wieder zu vereinen “ Gruppe, in der sich jeder wiederfinden konnte. Dies konnte nicht irgendein Clan sein, es musste auffallen, und so entschieden sie sich spontan, das Wort Clanz anzunehmen, das im Triester Dialekt eine Landstraße bezeichnet. Endlich der Name: MacAjvar! (Für Uneingeweihte ist Ajvar eine typische Sauce der Karstgebiete, die auf gekochtem und gegrilltem Fleisch verwendet wird).

 

AES TORKOI

Der Kulturverein AES TORKOI von Triest entstand aus einer Gruppe von Menschen mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Geschichte, experimentelle Archäologie und historische Nachstellung.
Nach sorgfältiger Recherche über die Verwendung, Bräuche und Werkzeuge der gallischen Bevölkerung des Triester Karsts, des Friaul und des nahegelegenen Istriens des III.-II eine Modenatur, handwerkliche, gastronomische sowie Fechtaktivitäten, die an die alte gallische Bevölkerung der Carni erinnern.

 

DREI DRACHEN

Die Tre Draghi Cultural Association ist eine Gruppe von Freunden, die sich dem Studium und der Selbstherstellung von Gegenständen, Kleidung und Waffen widmet, die für die keltische Bevölkerung typisch sind, die zwischen dem 4. und 2. Jahrhundert v. Chr. lebten, und ihre Aktivitäten durch die Einrichtung historischer Lager während der Feste rekonstruiert Nachstellungen. Ziel ist es insbesondere, das Leben einer stammesübergreifenden Organisation kontinentaleuropäischer Krieger neu vorzuschlagen, die mit dem Söldnerdienst verbunden und daher normalerweise zu Expeditionen und Bewegungen gezwungen sind, die sie zu einer bestimmten Zeit dazu führen, sich vorübergehend in der geografischen Region von . niederzulassen der östliche Alpenbogen und das Caput Adriae (Gebiete, die derzeit zwischen Italien, Österreich und Slowenien aufgeteilt sind), Gebiete, die zu dieser Zeit von verschiedenen Bevölkerungen bewohnt wurden, darunter die keltischen der Carner, Taurisker, Catubrini und Norici. In diesem Sinne ist das gewählte Symbol für das Banner des Clans von großer Bedeutung, das von Archäologen als "Drachenpaar" definiert wird, das oft auf Populationen dieser Art zurückgeführt wird.

 

CLAN MCMULZ

Der Clan entstand aus der Leidenschaft von Annamaria und Flavio für die keltische Kultur und historische Nachstellung, insbesondere in Bezug auf die traditionelle Musik und Tänze, die sie so gut beherrschen, dass sie mit Freude und Professionalität unterrichtet werden können und den Spaß und die Freude des Bretonischen vermitteln und schottische Tänze und Irisch. Sie sind seit vielen Jahren fester Bestandteil des Festivals und dirigieren Bühnen, an denen Dutzende von Menschen teilnehmen, vom absoluten Anfänger bis zum erfahrenen Tänzer.

 

TORO-CLAN

Der Clan del Toro ist ein Kulturverein, der sich mit der Bewahrung der keltischen Traditionen an den Ursprungsorten beschäftigt, mit besonderem Schwerpunkt auf den keltischen Traditionen des Veneto. Die Absicht der Gründungsmitglieder ist es, die Verbindung zwischen den verschiedenen europäischen keltischen Kulturen durch das Studium der Geschichte, Traditionen, Legenden, Bräuche und Traditionen der keltischen Völker zu suchen und zu erforschen, wie viel davon bis heute überliefert ist uns, bis zu dem Punkt, dass es immer noch in unserem täglichen Leben präsent ist. Die Wahl des Stiers als Symbol des Vereins steht für das, was der Stier in der keltischen Kultur repräsentiert. Tatsächlich ist der "Tarvus" ein mächtiges Tiersymbol für Wohlstand, Fruchtbarkeit, Reichtum, das tief mit dem Ursprungsland verbunden ist, aber gleichzeitig durch die eleganten, sichelförmigen Hörner, die fast im Gehorsam den Göttern gehorchen, mit dem Himmel verbunden sind.