Aktivitäten

Bogenschießen

Die Nachmittage von Samstag, 23. Juli,   und da   Montag 25 a Freitag, 29. Juli , von 14.00 bis 16.00 Uhr , in dem dem Bogenschießen gewidmeten Bereich im Hain, wo es angezeigt wird, findet ein zweistündiger Kurs mit Roberto Cappellina vom ASD Dragon Rouge statt. Meldepflicht. Kosten 10,00 € pro Person, für maximal 8 Personen.*

An denselben Tagen von 16.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juli , von 16.00 bis 20.00 Uhr , kostenloses Bogenschießen für alle. Im neuen geschützten und gewidmeten Bereich, im Wäldchen unten.

Sonntag, 24. Juli morgens, " III. Triskell-Turnier ". Freundlicher Wettbewerb des dynamischen Bogenschießens, offen für Bogenschützen, die bei einem beliebigen Verband registriert sind. Treffen um 9.30 Uhr und Beginn um 10.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr . Anmeldung zum Rennen 10,00 €.

 

AUFMERKSAMKEIT!!!

Das 3. Triskell-Turnier findet im Campo Cologna in der Via Giovanni Amendola 1 statt (nicht im Ferdinandeo)

Zugelassene Bogenkategorien :

Historischer Bogen

Historische Foggia

Freier Bogen

Maximal 60 Pfund

Anforderungen

Das folgende Zubehör, das mit dynamischen Aufnahmen nicht kompatibel ist, ist in allen Kategorien verboten :

Wippen und Stabilisatoren

Berger Knopf

Mechanische Freigaben

Visier oder Zielhilfe

 

Klassen :

​Senior männlich

Ältere Frau

Junior (Einzelkategorie) 16 Jahre alt

Samstag 30. Juli ab 16.00 Uhr " VIII Alasdair Trophy" . Bogenturnier für Junioren bis 12 Jahre. Siegerehrung am Ende des Turniers auf der Konzertbühne. Beim Arsch. Dil. Sport. Dragon Rouge.

 

​Sonntag, 31. Juli ab 16.00 Uhr " VIII. Trophy Alasdair ". Bogenschießturnier für die Kategorie Senioren. Preise am Ende des Turniers auf der Konzertbühne. Organisiert von der Dil. Sport Association. Dragon Rouge: In der neue Bereich, der dem Bogenschießen im Hain gewidmet ist.

ASD Dragon Rouge

ASD DRAGON ROUGE

Nachdem Rob Roy an vielen Ausgaben von Triskell als Schöpfer und Manager von The Bulldogs Compagnia Arcieri Trieste teilgenommen hatte, wurde er für ein Jahr offiziell Teil des ASD Dragon Rouge, einer Vereinigung, die seit Jahren an der Organisation des Festivals mitarbeitet und ebenfalls teilnimmt bei verschiedenen Veranstaltungen Celtic in Italien. Auch bei dieser Gelegenheit stellen sie ihre Erfahrung allen zur Verfügung, die sich in der Kunst des Bogenschießens versuchen wollen. In diesem Jahr wird Rob Roy neben kostenlosen und freien Bogenschieß-Schnupperkursen individuelle Kurse für Interessierte abhalten.

ASD Dragon Rouge wird in naher Zukunft zu einer wohltätigen Spendenaktion für einen ausgewählten Zweck beitragen.

8. Alasdair-Trophäe

Alasdair

"VIII ° Trofeo Alasdair", Bogenschießturnier für die Kategorien Juniores und Seniores.

In Gedenken an den lieben Freund und Partner Alessandro Coretti, der 2015 verstorben ist.

Siegerehrung am Ende der Turniere auf der Konzertbühne.

Beim Arsch. Dil. Sport. Dragon Rouge.

Schwert für Kinder mit den Tre Draghi

Freitag, 29. und Sonntag, 31. Juli um 18.00 Uhr

"Keltische Schwert- und Schildwerkstatt für Kinder (mit maßstabsgerechter Ausstattung)."

Beim Arsch. Kult. Drei Drachen. Im historischen Bereich.

Voranmeldung erforderlich, bis maximal 10 Kinder ab 5 Jahren bis 8-10 Jahre.

Attività-Spada-e-Scudo-due.jpg
Speerwurf

Samstag, 30. um 18.00 Uhr

"Werfen des Giavallotto" (mit Lederspitze). "

Beim Arsch. Kult. Drei Drachen. Im historischen Bereich.

Für Kinder ab 12 Jahren.

giave.jpg

Vorführungen der Falknerei

IMG_20220311_193129.jpg

Die Falkner der Ginestra

Die Falconieri della Ginestra sind eine unabhängige Falknereigruppe, die seit 2016 in der Provinz Parma aktiv ist.

Es entstand aus dem Treffen zwischen professionellen Freunden der Vogelbekämpfung und Greifvogelbegeisterten, die gemeinsam beschließen, sich verschiedenen Initiativen (einschließlich historischer Nachstellungen und thematischer Festivals) anzuschließen und daran teilzunehmen, um der Öffentlichkeit keine Shows, sondern eine direkte Annäherung anzubieten zu einem für jedermann geeigneten Falknereistützpunkt, überzeugt von der Möglichkeit, jedem Neugierigen für diese Welt die Möglichkeit bieten zu können, mit diesen prächtigen Tieren zu interagieren, indem Lehrkurse eingerichtet werden, in denen die Grundlagen des Greifvogelmanagements und seine Anwendung im Arbeitsfeld vermittelt werden erklärt werden, vor allem aber Respekt und Fürsorge dafür. Sie werden auch die Möglichkeit bieten,  il falco zu handhaben, wobei sie sich der seltenen Gelegenheiten bewusst sind, in denen dies möglich ist. Sie unterhalten sich gerne mit allen, die ihre Neugier auf die Welt der Falknerei stillen möchten, und sind bereit, ihre Leidenschaft mit Ihnen zu teilen!

***

Samstag, 23. und Sonntag, 24. Juli um 11.00 Uhr , um 16.00 Uhr und um 18.00

Samstag, 30. und Sonntag, 31. Juli um 11.00, 16.00 und 18.00 Uhr

" Annäherungskurs an die Falknerei "

Der Grundkurs richtet sich an Interessenten, die sich der edlen Kunst der Falknerei nähern möchten, und dauert etwa eine Stunde. Anmeldung für bis zu 20 Personen pro Sitzung. Eine Spende von 5,00 € pro Teilnehmer ist erforderlich. Kinder bis 12 Jahre können kostenlos teilnehmen, müssen aber von ihren Eltern begleitet werden.

Anmeldung am Sitz des Vereins in der Via Nordio 4/C in Triest, vor Ort am Infopoint Triskell, oder wenn Sie den Platz ergattern möchten, schreiben Sie uns an:

info@triskellfestival.ir. Dann überweisen Sie die Spende direkt an den Infopoint.

***

Während der zwei Tage können Sie Folgendes tun:

" Fotos mit den Falken "

Wer möchte, kann sich gegen ein kostenloses Angebot mit den Falken fotografieren lassen.

**

Federn der Falken

Interessierte können einen Stift unter denen auswählen, die vom Falkenrudel verloren wurden.

immer mit einem kostenlosen Angebot.

 

Die Angebote (gemeinnützig) dienen der Erhaltung der Tiere.